EKD Beiträge

EKD Beiträge Feed abonnieren
Aktuelle Nachricthen aus der EKD
Aktualisiert: vor 45 Minuten 33 Sekunden

Der Turm des Französischen Doms am Berliner Gendarmenmarkt wird saniert

vor 6 Stunden 29 Minuten
Nach Instandsetzung von Fassaden und Zierelementen in den Jahren 2006-2006 ist nun der Innenraum an der Reihe: Die veraltete Gebäudetechnik und unzulängliche Rettungswege des Turms sollen saniert werden.

„Alte Ikonen und neue Icons“ zur Themenwoche „Bibel und Bild“

vor 11 Stunden 14 Minuten
Um „Bibel und Bild“, Bilder- und Karikaturverbote sowie Kunst im sakralen Raum soll es in der 13. Themenwoche auf der Weltausstellung Reformation in Wittenberg gwehen.

Die evangelische Kirche will sich mehr um Singles kümmern

Di, 08/15/2017 - 16:35
Die Kirche habe keine passenden Angebote für Menschen, die freiwillig oder unfreiwillig alleine leben, sagte Martin Rosowski vom Evangelischen Zentrum Frauen und Männer zum Abschluss der Themenwoche „Familie, Lebensformen und Gender“ auf der Wittenberger Weltausstellung Reformation.

Nach dem Stopp von Rettungseinsätzen im Mittelmeer erinnert die EKD an humanitäre Pflichten

Di, 08/15/2017 - 12:36
Mehrere Hilfsorganisationen haben ihre Rettungseinsätze im Mittelmeer gestoppt, weil sie sich durch die libysche Regierung bedroht sehen. Damit befürchten viele mehr Tote unter den Flüchtlingen, die versuchen Europa auf dem Seeweg zu erreichen.

Motorradseelsorge für Herz und Kopf

Di, 08/15/2017 - 11:23
„Seelsorge braucht jeder“, sagen die Biker. Das sieht der Pastor und Biker Reinhard Arnold auch so und hat und vor mehr als 30 Jahren die „Arbeitsgemeinschaft christlicher Motorradfahrer im Braunschweiger Land“ gegründet. Der Anlass war die Beerdigung eines verunglückten Bikers, seither ist die Arbeit „eine Herzensangelegenheit“ für den 62-Jährigen. Im Video erzählt er davon.

Ökumenischer Filmpreis für „Lucky“

Mo, 08/14/2017 - 17:11
Der Film „Lucky“ von John Carroll Lynch (USA, 2017) ist in Locarno mit dem Preis der Ökumenischen Jury ausgezeichnet worden. „Lucky“ frage nach dem Sinn des Lebens im Angesicht des nahen Todes, teilte die Ökumenische Jury am 13. August zur Begründung mit.

Christen-Exodus aus dem Irak geht weiter

Mo, 08/14/2017 - 17:03
Die vertriebenen irakischen Christen werden nach Einschätzung des Weltkirchenrates in naher Zukunft nicht in ihre Heimat zurückkehren. Trotz der sich abzeichnenden militärischen Niederlage der Terrorgruppe „Islamischer Staat“ seien die Voraussetzungen für eine Neuansiedlung im Irak nicht gegeben, sagte der Internationale Direktor des Weltkirchenrates, Peter Prove.

Diakonie-Präsident Lilie fordert mehr bezahlbaren Wohnraum

Mo, 08/14/2017 - 16:49
Der Diakonie-Präsident Ulrich Lilie fordert von der Politik mehr bezahlbaren Wohnraum in Berlin. „Die Hälfte der Berliner hat Angst, ihre Mieten nicht mehr bezahlen zu können“, sagte Lilie bei einem Besuch der Berliner Familiennotunterkunft „Die Teupe“. Der Mangel an bezahlbaren Wohnraum sei ein Thema, das nicht nur sozial Benachteiligte betreffe.

„Bis zum dritten Ökumenischen Kirchentag muss sich hier etwas bewegen“

Mo, 08/14/2017 - 11:53
Bis zum dritten Ökumenischen Kirchentag 2021 in Frankfurt wird es nach Auffassung von Altbischof Wolfgang Huber entscheidende Fortschritte auf dem Weg zu einem gemeinsamen Abendmahl von Katholiken und Protestanten geben. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir diesen Kirchentag begehen werden, ohne dass im Bereich der eucharistischen Gastbereitschaft ein Durchbruch erzielt worden ist oder bei diesem Anlass erzielt wird“, sagte er.

„Das Lügen muss ein Ende haben“

Mo, 08/14/2017 - 11:41
Der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Wolfgang Huber, hat die Autoindustrie aufgefordert, zu ihrer Verantwortung im Dieselskandal zu stehen.

Kirchenasyl: Moderate Stimmung in Bayern

Mo, 08/14/2017 - 10:55
Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer hat zum Thema Kirchenasyl moderate Töne angeschlagen und dafür von Opposition und Flüchtlingshelfern Lob erhalten. Nach einem BR-Bericht sagte Seehofer, die Zahl der Flüchtlinge in Bayern sei nicht so hoch, dass radikale Schritte wie die Ermittlungen gegen Pfarrer gerechtfertigt wären.

Hunderte Besucherinnen bei FrauenFestTag in Wittenberg

Mo, 08/14/2017 - 10:35
Mehrere hundert Frauen aus 18 Nationen haben am 12. August in Wittenberg einen FrauenFestTag gefeiert. Zum 500. Reformationsjubiläum wollten sie unter anderem mit der demonstrativen Präsenz von 120 Frauen in kirchlichen Leitungspositionen ein Zeichen für Vielfalt in der Ökumene weltweit setzen.

Roboter segnete fast 6.000 Menschen

Fr, 08/11/2017 - 15:42
Der Segensroboter „BlessU-2“ auf der Wittenberger Weltausstellung Reformation hat bereits knapp 6.000 Besucher in sieben verschiedenen Sprachen und Dialekten gesegnet, teilte die hessen-nassauische Kirche mit.

Bundespräsident Steinmeier würdigt Altbischof Huber als Brückenbauer

Fr, 08/11/2017 - 15:31
In einem veröffentlichten Gratulationsschreiben zu Hubers 75. Geburtstag am 12. August schreibt Steinmeier, Huber habe stets akademische Gelehrsamkeit mit kirchlicher und gesellschaftlicher Wirksamkeit verbunden.

Evangelische Kirche erinnert an NS-Opfer Werner Sylten

Fr, 08/11/2017 - 15:11
Zum 75. Todestag des von den Nazis ermordeten Pfarrers Werner Sylten erinnert die evangelische Kirche mit Gedenkveranstaltungen an das NS-Opfer. Der Bischof der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Markus Dröge, wird am 13. August in einem Gedenkgottesdienst predigen. Eine weitere Gedenkveranstaltung wird am 5. September in Thüringen stattfinden.

Frauen haben die Kirche „lebendiger, zeitgemäßer und offener“ gemacht

Fr, 08/11/2017 - 10:50
Die Auslandsbischöfin der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Petra Bosse-Huber, beklagt einen Mangel an Frauen in protestantischen Kirchenleitungen. Dabei haben auch Frauen viel zur Reformation beigetragen. Um dem nachzugehen, findet am 12. August der FrauenFestTag in Wittenberg statt.

Die Frauen der Reformation

Fr, 08/11/2017 - 09:37
Wer verbindet mit der Reformation Wibrandis Rosenblatt, Elisabeth Bucer oder Caritas Pirckheimer? Zum FrauenFestTag rückt ein Beitrag der EKD-Reformationsbotschafterin Margot Käßmann Frauen der Reformation in den Blick und zeigt auf: Ihre Beteiligung ist kein Seitenthema der Reformation, sondern sie steht exemplarisch für ihre Inhalte.

Der ehemalige Ratsvorsitzende Wolfgang Huber wird 75 Jahre alt

Fr, 08/11/2017 - 09:35
Er war Bischof in Berlin und von 2003 bis 2009 oberster Repräsentant des deutschen Protestantismus: Nun wird Wolfgang Huber 75 Jahre alt. Der renommierte Theologe meldet sich weiter mit pointierten Beiträgen zu ethischen und sozialen Fragen zu Wort.

Den Konflikt sprachlich und diplomatisch deeskalieren

Do, 08/10/2017 - 16:53
Der EKD-Friedensbeauftragte Renke Brahms und der Weltkirchenrat fordern im Konflikt zwischen Nordkorea und USA zur Vermittlung auf. Mittlerweile fürchten sich die Christen in Nordkorea vor einem Angriff der USA.

Gebetssonntag für ein vereintes Korea

Do, 08/10/2017 - 16:49
Der Weltkirchenrat und die Weltgemeinschaft Reformierter Kirchen haben zu Gebeten für eine friedliche Wiedervereinigung der koreanischen Halbinsel aufgerufen. Am 13. August sollten Kirchen überall auf der Welt einen Gebetssonntag für Nord- und Südkorea begehen, erklärten die ökumenischen Dachverbände in Genf.

Seiten